Der Förderverein bedankt sich bei Frau Dr. Gerda Schaafhausen

Der Förderverein bedankt sich bei Frau Dr. Gerda Schaafhausen für eine außergewöhnlich hohe Spende. Frau Schaafhausen, die in Darmstadt geboren wurde, übergab dem Förderverein einen 5-stelligen Betrag zur Anschaffung eines mobilen Ultraschallgerätes.

Der Förderverein bedankt sich bei Frau Dr. Gerda Schaafhausen für eine außergewöhnlich hohe Spende. Frau Schaafhausen, die in Darmstadt geboren wurde, übergab dem Förderverein einen 5-stelligen Betrag zur Anschaffung eines mobilen Ultraschallgerätes. Solch ein Gerät hilft den behandelnden Ärzten, Kinder – vom 600 g schweren Frühchen bis zum 130 kg schweren Jugendlichen- im Bett schonend zu untersuchen.

Aus der Versteigerung einer umfangreichen Briefmarkensammlung ihres verstorbenen Ehemannes wurde dieses mobile Ultraschallgerät finanziert. Frau Schaafhausen berichtete, dass sie in Darmstadt ihren Mann am schwarzen Brett der TU kennen lernte. Aus Dankbarkeit für vier gesunde Kinder wurde der Erlös der Versteigerung auf drei Kinderkrankenhäuser, darunter die Darmstädter Kinderklinik Prinzessin Margaret (über den Förderverein) aufgeteilt.

Das Foto zeigt Frau Dr. Schaafhausen mit Dr. Lettgen, der das Ultraschallgerät vorführt.

Zurück zur Übersicht
Erwachsenen- und Kinderhände halten gemeinsam ein rotes Herz

Helfen kann so einfach sein …

Auch die kleinste Spende bringt die Projekte der Realisierung ein Stückchen näher und lässt Kinder schneller wieder lächeln.

Sparkasse Darmstadt
IBAN: DE08 5085 0150 0002 0907 40
BIC: HELADEF1DAS

Volksbank Darmstadt – Südhessen eG
IBAN: DE83 5089 0000 0056 6890 01
BIC: GENODEF1VBD

Weitere Informationen